News
02. Juni 2015

Anerkannter Zertifizierer für Zhaga-Spezifikationen

Lesezeit: ca. 1 Minute

Die Anerkennung des TÜV SÜD durch die Zhaga umfasst die Zertifizierstelle der TÜV SÜD Product Service in München und das TÜV SÜD-Testlabor in Shenzhen. Der Anerkennung voraus ging ein umfassendes Audit durch ein Zhaga-Team. Zu diesem Audit gehörte auch eine umfassende Vergleichsprüfung an Produkten, um vergleichbare Ergebnisse in dem Zhaga System zu garantieren.

Das Prüfspektrum von TÜV SÜD gemäß Zhaga Spezifikationen umfasst austauschbare LED Light Engine (LLE) mit integriertem Steuerungsgerät (Book 2), Spot LLE mit externem Steuerungsgerät (Book 3) und LLE-Module mit externem Steuerungsgerät (Book 7). Das Zhaga-Regelwerk gibt weltweit Spezifikationen bezüglich Größe, Mechanik, photometrischen und thermischen Eigenschaften für LED-Module und Fassungen vor, um diese austauschbar zu machen. Die Vorgaben von Zhaga beinhalten keine Prüfung hinsichtlich Sicherheit, Lebensdauer, Energieeffizienz oder Farbspektrum und -stabilität, diese Kriterien werden über internationale und nationale Normen und Standards wie IEC, EN, UL usw. abgedeckt.

www.tuev-sued.de/licht | www.zhagastandard.org