News
08. Mai 2015

Bausteine für Smart Lighting Designs

Lesezeit: ca. 1 Minute
Thomas Klobassa

{{image file=«LpS_5_2.jpg« caption=«« zoom=«true«}}

Unter dem Titel »Building Blocs for Smart Lighting« wird die internationale LpS Kongressmesse Trends und Entwicklungen entlang der gesamten Wertschöpfungskette von LED-Beleuchtungssystemen thematisieren. Während der drei Konferenztage finden über 60 Vorträge zu Trends und Visionen, Beleuchtungssystemen und Lichtquellen, intelligenten Steuerungen, Optiken, Zuverlässigkeit und Lebensdauer, Thermomanagement sowie Mess- und Produktionstechniken statt. Die Konferenzteilnehmer sind zudem eingeladen, an Diskussionen und interaktiven Workshops teilzunehmen.

Über 100 bekannte Material-, Komponenten-, Modul- und Equipmenthersteller sowie Distributoren und Dienstleister präsentieren ihre neuste Entwicklungen, Produkte und Dienstleistungen in der Ausstellung. Darunter befinden sich die top 7 LED Hersteller weltweit: Cree, Everlight, Lumileds, Nichia, Osram Samsung und Seoul Semiconductors.

Die Vernetzung von Forschung und Industrie ist auch dieses Jahr ein Anliegen der LpS Kongressmesse. Unter dem Motto »Design trifft auf Technologie« präsentieren Studenten der Hochschule für Angewandte Wissenschaften München innovative Lichtdesigns, die im Rahmen des Out of Bounds Design Contests in Kooperation mit Seoul Semiconductors entwickelt wurden.

Für Interessenten, die sich noch vor dem 30. Juni 2015 für die LpS Kongressmesse registrieren, gibt es vergünstigte Symposium-Tickets sowie kostenlose Tickets für die Ausstellung. Detailierte Informationen zu den Workshops und Vorträgen stehen ab Anfang Juni auf der LpS-Website bereit:

www.LpS2015.com