News
17. November 2014

Vernetzte LED-Lampen

Lesezeit: ca. 1 Minute

LIFX bietet LED-Retrofits in verschiedenen Bauformen. Die Lampen können 16 Millionen Farben generieren. Ihr Weißlicht lässt sich in einem Bereich von 2700K bis 8000K variieren. Mit einer kostenlosen App für iOS- und Android-Smartphones kann der Anwender Farbe und Helligkeit steuern. Herstellerseitig stehen verschiedene Lichtszenen zum Abruf bereit, wie z.B. der Homecoming- und ein Weck-Modus oder Anwesenheitssimulation. Natürlich kann der Nutzer auch eigene Szenarien kreieren und abspeichern. Aber die vernetzten Lampen bieten noch mehr Funktionen. So ist es möglich, am Smartphone eingehende Nachrichten zu signalisieren, das Licht auf abgespielte Musik reagieren zu lassen oder es mit anderer Haustechnik, wie z.B. der Türklingel, zu verknüpfen.

Die LIFX-LED-Lampen können 1:1 gegen vorhandene Glühlampen getauscht werden. Neben den Farboptionen ist die LIFX sehr energieeffizient und kann eine Lebensdauer von bis zu 25 Jahren erreichen.

www.havells-sylvania.com

http://lifx.co