News
22. September 2014

LICHT-DIALOG: Vortragsprogramm auf der belektro

Lesezeit: ca. 1 Minute
© Messe Berlin - Nur für redaktionelle Verwendung, Veröffentlichung honorarfrei, Beleg erbeten © Messe Berlin - Only for editorial use, Publication free of charge - copy requested

Auf der Berliner Fachmesse für Elektrotechnik, Elektronik und Licht ist der Ausstellungsbereich Licht seit vielen Jahren stark vertreten. Auch im Rahmenprogramm der belektro spielt dieses Thema daher eine wichtige Rolle. So ist der LICHT-DIALOG, in diesem Jahr bereits mit der achten Auflage, fester Bestandteil der Hauptstadtmesse geworden. Das Format ist eine Kooperation der Zeitschrift LICHT und der Messe Berlin und setzt sich traditionell aus einem Vortragsprogramm, einer Podiumsdiskussion sowie einer begleitenden Fachausstellung zusammen.

Zu den Vortragenden im LICHT-DIALOG gehören Architekten und Innenarchitekten, Lichtplaner und Lichttechniker, Mediendesigner, Künstler und Kuratoren, Wissenschaftler und Experten aus den Unternehmen. Zum Abschluss des ersten Tages werden hier zudem die Ergebnisse des studentischen Ideenwettbewerbs der belektro unter dem Motto »Upcycling – Litter to Light« präsentiert. Eine Podiumsdiskussion am dritten Veranstaltungstag widmet sich dem Thema »Baukultur und Lichtdesign im Spannungsfeld von Energieeffizienz, Ästhetik und Lebensqualität«.

Schauplatz des LICHT-DIALOG ist das Hallenforum in Halle 2.2. Für belektro-Besucher ist der Eintritt frei. Das ausführliche Programm findet sich unter:

www.belektro.de