News
19. September 2014

Lumen, Lux und Candela: Photometrie-Seminar für Anwender

Lesezeit: ca. 1 Minute

Veranstaltet wird das Seminar vom Haus der Technik Essen e.V. in Zusammenarbeit mit der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt (PTB) in Braunschweig. Die Teilnehmer erwarten Vorträge, Laborbesichtigungen und ein Praxisteil in angewandter Messtechnik. Für Lichttechniker, Ingenieure und Wissenschaftler aus der lichttechnischen Industrie, Forschungseinrichtungen oder Laboratorien bietet das Fachseminar unter der Leitung von Dr. Klaus Stock, Fachbereichsleiter Photometrie und angewandte Radiometrie der PTB, eine umfassende Übersicht der modernen Mess- und Auswertemethoden der Photometrie einschließlich der Behandlung von Messunsicherheiten. Die Messung von Licht, Leuchtdichte, Beleuchtungsstärke, Lichtstrom oder Farbe, die Messtechnik und Messverfahren sowie die praktischen Anwendungsbereiche stehen im Mittelpunkt des Intensivkurses.

Die Teilnehmer werden befähigt, den wachsenden Anforderungen an die industrielle Licht-Messtechnik, zum Beispiel im Bereich der Qualitätssicherung und -kontrolle, auf dem aktuellsten Forschungsstand zu begegnen.

Das ausführliche Veranstaltungsprogramm erhalten Interessierte beim Haus der Technik e.V. unter

Tel.: 0201/1803-1

E-Mail: information@hdt-essen.de

oder im Internet unter

http://www.hdt-essen.de