News
28. Juli 2014

Internationaler Lighting Design Workshop auf Kea Island

Lesezeit: ca. 1 Minute

Das griechische Nationalkomitee für Beleuchtung (CIE-Nationalmitglied) veranstaltet vom 20.-24. Oktober 2014 auf der Insel Kea/Griechenland einen Internationalen Lighting Design Workshop unter der Schirmherrschaft der Insel Kea/GR. Unterstützt wird die Veranstaltung vom Lighting Design Master-Studiengang der Universität Wismar, vom Coburger Designforum Oberfranken und von der Kuffner-Sternwarte Wien.

Der vom Vorsitzenden des griechischen Nationalkomitees Dr. -Ing. Georgios Paissidis geleitete Workshop wird sich auf die Gestaltung experimenteller Nachtlandschaften an drei passend erlesenenen Orten (Agioi Anargyroi Kapelle, Otzias Strand & Kokka Ruinen) der ägäischen Küste konzentrieren.
Die zu den drei Orten gehörigen Workshopgruppen werden von der Lichtkünstlerin Aleksandra Stratimirovic aus Schweden, dem Projection Mapping Experten Christoph Drews aus Deutschland und der Lichtarchitektin Iva Vassileva aus Griechenland geführt.

Im Rahmen des Workshops wird der Einfluss diverser Herangehensweisen auf die Qualität des Nachthimmels anhand von entsprechenden Lichtmessungen beurteilt. Der in einschlägigen Messungen besonders erfahrene Vorsitzende der Kuffner Sternwarte, Dr. Günther Wuchterl, wird die Versuche zur Ermittlung der Qualität des Nachthimmels leiten.
Außerdem werden von Prof. Dr. Thomas Römhild, Leiter des Masterstudienganges Lighting Design an der Hochschule Wismar, Dr. Günther Wuchterl und Dr. -Ing. Georgios Paissidis Vorträge über ausgewählte Themen aus der Gestaltung von Nachtlandschaften halten.

Die Registrierung erfolgt über www.rethinkthenight.com