News
14. April 2014

Jetzt auch LED-Module im Portfolio

Lesezeit: ca. 1 Minute

Kapitel 1

{{image file=«helvar_4.jpg« caption=«« zoom=«true«}}

Das finnische Unternehmen arbeitet mit Samsung zusammen, um seinen Kunden Komplettlösungen für alle Beleuchtungsfragen bieten zu können. Das LED-Produktangebot von Helvar umfasste bereits eine große Palette an LED-Treibern und Lichtsteuerungen, nun werden auch LED-Module zum Portfolio gehören. Auf der Light+ Building stellte das Unternehmen schon die ersten drei LED-Modulfamilien vor. Dazu gehören COB-, Linear- und Multiplex-Module, womit bereits die Anwendungsbereiche Down- & Spotlights, Linear- und Rechteckleuchten abdeckt sind. »Die Ausweitung des Portfolios ergänzt Helvar mit seinen Design- und Planungstools. Mit der LED-Technologie von Samsung festigen wir unseren Ruf in Sachen Qualität und Zuverlässigkeit«, erklärt Peter van der Kolk, Business Development Director bei Helvar.

www.helvar.com