News
03. April 2014

Wissen kompakt: Tagesseminar zur EnEV 2014

Lesezeit: ca. 1 Minute

Kapitel 1

{{image file=«bdb_frankfurt_3.jpg« caption=«« zoom=«true«}}

Der Bund Deutscher Baumeister, Architekten und Ingenieure (BDB) Frankfurt Rhein Main e.V. und die Ina Planungsgesellschaft mbH (ina) bieten am 22. Mai 2014 in Frankfurt eine Weiterbildung unter dem titel »Die neue EnEV 2014, das EEWärmeG 2011 und das EnEG 2013 in der Praxis« an. Die Veranstaltung will Planer für die aktuellen Zusammenhänge, Neuerungen und Berechnungsverfahren fit machen, damit ihnen zukunftsgerechte Planungen gelingen.

Referent ist Dipl.-Ing. Michael Keller, einer der Geschäftsführer von ina und Tutor von Fernlehrgängen mit dem Abschluss-Zertifikat als Energieberater oder Fachplaner TU Darmstadt. Keller thematisiert und konkretisiert von 9.00 bis 16.30 Uhr unter anderem folgende Fragen:

  • Welche Methoden, Verfahren und Kennwerte gibt es im energiesparenden Bauen?
  • Wer muss die Einhaltung der Anforderungen nachweisen und wem gegenüber?
  • Was wird sich ab 1. Mai 2014 ändern, was ab 1. Januar 2016, was bis 2020?

Interessenten werden gebeten, sich für eine Teilnahme bei der BDB-Geschäftsstelle in Frankfurt am Main anzumelden:
Tel.: 069 / 49 50 500
E-Mail: info@bdb-frankfurt.de
www.bdb-frankfurt.de