News
13. März 2014

LUCI-Tagung in Rotterdam vom 5. Bis 8. März 2014

Lesezeit: ca. 1 Minute

Kapitel 1

{{image file=«140225.jpg« caption=«« zoom=«true«}} {{image file=«140225a.jpg« caption=«« zoom=«true«}}

Im jährlichen Rhythmus veranstaltet LUCI (Lighting Urban Community International – Internationales Netzwerk von Städten und Licht-Professionals) unter dem Titel »City under Microscope« eine Tagung in einer Stadt aus dem Netzwerk.

Vom 5. bis 8. März 2014 steht die städtische Beleuchtung im niederländischen Rotterdam im Rahmen der zweitägigen Vortragsveranstaltung mit Besichtigungen auf dem Prüfstand. Das Programm beschäftigt sich mit dem Licht-Masterplan der Stadt Rotterdam, ihrer Initiativen zur Förderung intelligenter Beleuchtung und smarter Netze, ihres Einsatzes von Licht zur Betonung von Kunst und Architektur im städtischen Umfeld sowie der besonderen Beleuchtung des Rotterdamer Hafens, eines der größten Hafenanlagen der Welt.
Zu den Höhepunkten des Events gehört der Keynote-Vortrag des Künstlers und Erfinders Daan Roosegaarde, Preisträger des World Technology Awards 2013, sowie ein Besuch des »Broken Light«-Projektes, das mit dem 2. Preis im »city.people.light award« 2011 ausgezeichnet wurde.

Weitere Infos und Anmeldung unter:
http://www.luciassociation.org/eventluci-home.html