News
19. Februar 2014

OLED-Weiterbildung am Fraunhofer COMEDD

Lesezeit: ca. 1 Minute

Kapitel 1

{{image file=«140214.jpg« caption=«« zoom=«true«}}

Am 12. und 13. März 2014 veranstaltet das Fraunhofer COMEDD in Dresden eine Weiterbildung zu Themen der OLED-Technologie. Vorträge widmen sich der OLED-Anwendung in der Beleuchtung, für Mikrodisplays und Sensoren sowie in der organischen Photovoltaik.

Unabhängig vom Anwendungsgebiet werden Grundlagen zu Aufbau und Parametern von OLEDs und zu OLED-Messtechnik vermittelt. Die Rolle-zu-Rolle-Fertigungstechnologie und die OLED-auf-Silizium-Technolgie werden vorgestellt. Vorträge widmen sich der Integration von OLEDs in starre und flexible Substrate oder CMOS-Chips, geben einen Überblick über OLED-Komponenten und mögliche Anwendungen. Viele der Seminarinhalte werden praxisnah anhand des Herstellungsprozesses sowie von Anwendungen und Produkten des Fraunhofer Instituts für organics, materials and electronic devices (COMEDD) demonstriert. Führungen durch den Showroom, die Laboratorien und die Reinräume geben Einblicke in die Arbeit des COMEDD.

Die Seminarteilnehmer werden befähigt, Chancen der neuen Technologie und die Machbarkeit von OLED-Anwendungen zu evaluieren.

Die Weiterbildung wird in Englischer Sprache durchgeführt.

Mehr Info: http://www.comedd.fraunhofer.de/de/events/oledcourse14.html