News
18. Februar 2014

Winterlicht 2014 im Kunsthaus Kloster Gravenhorst

Lesezeit: ca. 1 Minute

Kapitel 1

{{image file=«131210.jpg« caption=«« zoom=«true«}}

Der 1245 als Zisterzienserinnenkloster errichtete Bau beherbergt seit 2004 das Kunsthaus Kloster Gravenhorst, das sich der kulturellen Bildung verschrieben hat.

Bis zum 2. März 2014 ist dort im Rahmen der Ausstellung »Winterlicht 2014« die poetische Lichtinstallation »WELCHEN WEG SIND SIE GEGANGEN?« der Hamburger Künstlerin Sigrid Sandmann zu sehen. Mit dieser doppeldeutigen Frage lud sie Frauen und Mädchen aus der Region ein, ihr Gedanken und Phantasien über das längst vergangene Klosterleben und ihren eigenen Lebensweg zu übermitteln. Gesammelte Worte und Sätze überführt die Künstlerin in eine große raumfüllende Lichtprojektion. Daneben gibt es weitere Lichtinstallationen, die eine interaktive Beteiligung der Besucher ermöglichen. Am 7. Februar 2014 findet im Kunsthaus ein ökumenischer Gottesdienst mit anschließendem Künstlergespräch statt.

Weitere Informationen unter:
www.da-kunsthaus.de