News
18. Februar 2014

Strom sparen mit LED-Beleuchtung im öffentlichen Raum

Lesezeit: ca. 1 Minute

Kapitel 1

{{image file=«140129.jpg« caption=«« zoom=«true«}}

Am 21. März 2014 findet in Norden-Norddeich eine überregionale Fachveranstaltung zum Thema öffentliche Beleuchtung mit LED statt. Das Programm richtet sich vor allem an Kommunalvertreter und Fachpublikum.

Die Veranstaltung im Haus des Gastes in Norddeich steht unter dem Titel »Stromsparende LED-Beleuchtung im öffentlichen Raum«. Geplant sind Vorträge zu den Themen LED-Straßenbeleuchtung und Lichtmanagement sowie zur Imagewirkung von LED-Technik und den Möglichkeiten zur Inszenierung des touristischen Raumes mit Licht. Zu den Referenten zählen Olaf Lies (Niedersächsischer Minister für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr) und ein Vertreter des Bundesministeriums für Bildung und Forschung. Außerdem sprechen Stefan Richtstein (Stadtwerke Norden), Professor Dr. Enno Schmoll (Jade Hochschule) sowie Vertreter von Kommunen und weitere Fachleute. Vorgestellt wird unter anderem das LED-Projekt Norden-Norddeich (siehe LICHT 4/2013, Seite 46). Zudem ist eine Ausstellung vorgesehen, bei der Leuchtenhersteller Produkte zeigen.

Die Veranstaltung im Haus des Gastes beginnt am 21. März um 9.00 Uhr und endet gegen 13.30 Uhr. Am Vorabend (20. März 2014) findet zusätzlich eine Führung durch Norddeich statt, bei der die Teilnehmer die neuen LED-Beleuchtungen des Nordseeheilbades im Praxiseinsatz besichtigen können. Anschließend ist für alle bereits angereisten Gäste ein Get Together geplant.

Um Anmeldung bis zum 14. März 2014 wird gebeten. Die Teilnahme ist kostenlos. Interessierte finden das Programm ab Februar unter:

www.norden.de