News
17. Februar 2014

Vom Nachwuchstalent zum marktreifen Produkt

Lesezeit: ca. 1 Minute

Kapitel 1

{{image file=«131121.jpg« caption=«« zoom=«true«}}

Auch im Jahr 2014 wird wieder ein Nachwuchspreis des Wettbewerbs »Design Plus powered by Light+Building« ausgelobt. Studierende der Fachrichtungen Industrie- und Produktdesign sowie Architektur und Innenarchitektur, die sich mit dem Design von Leuchten, elektrotechnischen Konzepten oder der Haus- und Gebäudeautomation beschäftigen, können sich mit ihren Entwürfen und Prototypen am Wettbewerb beteiligen.

Gesucht sind visionäre Produktkonzepte und zukunftsweisende Ideen, die noch nicht in serieller Herstellung oder im Vertrieb sind. Die Teilnahme am Wettbewerb in der Kategorie »Nachwuchs« ist kostenfrei und für Studierende sowie für Nachwuchsdesigner möglich, die mit Datum des 21. Januar 2014 ihr Studium noch nicht länger als zwei Jahre abgeschlossen haben.

Eine Auszeichnung mit »Design Plus« bietet Nachwuchsdesignern eine hervorragende Möglichkeit, um sich nachhaltig mit der Industrie zu vernetzen. Des Weiteren steht für Nachwuchsdesigner, die mit dem Titel »Best of« ausgezeichnet werden, eine Preissumme von insgesamt 5.000,00€ zur Verfügung.

Der Rat für Formgebung, das bundesweit agierende Kompetenzzentrum für Design, ist mit der Organisation des Wettbewerbes betraut. Anmeldeschluss für die Vorauswahl der eingereichten Arbeiten ist der 9. Dezember 2013.

Weitere Informationen und Anmeldung zum Wettbewerb unter: www.designanmeldung.de