News
17. Februar 2014

Special Mention beim German Design Award 2014

Lesezeit: ca. 1 Minute

Kapitel 1

{{image file=«131105.jpg« caption=«« zoom=«true«}}

Mit einer Special Mention würdigt der German Design Award des Rates für Formgebung Produkte, deren Design besonders gelungene Teilaspekte oder Lösungen aufweist. Die »VFL500LED«-Straßenleuchte von WE-EF ist jetzt mit der begehrten Auszeichnung in der Kategorie Transportation and Public Space ausgezeichnet worden.

»Wir freuen uns sehr über den Preis und die damit verbundene Wertschätzung für diese innovative und lichttechnisch optimierte LED-Straßenleuchte«, sagt Petra Denst. Seit 1992 bei WE-EF tätig, verantwortet die Diplom-Designerin das Produktdesign. Dabei arbeitet sie im Team mit Diplom-Ingenieur Thomas Kuhle, der für die Konstruktion bei neuen Produktentwicklungen zuständig ist.

Die Mastleuchtenserie »VFL500« wurde speziell für die kosteneffiziente LED-Straßenbeleuchtung entwickelt. Ihr Erscheinungsbild wird durch eine puristisch klare, geometrisch schlanke Formensprache bestimmt. Sie besteht aus nur zwei Druckgussteilen, dem Gehäuse inkl. Thermoblock und seinem Rahmen. Dafür wurde eine neue Gussform konzipiert, die den Kühlkörper zum integralen Bestandteil des Gehäuses macht. Darüber hinaus ist die Leuchte so konstruiert, dass sie auch auf bestehende Masten aufgesetzt werden kann – Produktqualitäten, die die hochkarätige Jury des German Design Award zu schätzen weiß. Neben Kriterien wie Gestaltungsqualität, Innovationsgrad, Markenwert und Funktionalität flossen Ergonomie und ökologische Verträglichkeit in die Bewertung ein.

www.we-ef.com