News
07. Februar 2014

Fachtagung »Straßen- und Außenbeleuchtung« in Berlin

Lesezeit: ca. 1 Minute

Kapitel 1

{{image file=«130808.jpg« caption=«« zoom=«true«}}

Zum elften Mal veranstaltet EW Medien und Kongresse vom 6. bis 7. November 2013 in Berlin die Fachtagung »Straßen- und Außenbeleuchtung«. In der Kombination aus Plenum, Fachforen und Ausstellung ist die Tagung inzwischen ein gut etablierter Treffpunkt der Fachleute auf diesem Gebiet im gesamten deutschsprachigen Raum.

Themenschwerpunkte der diesjährigen Veranstaltung sind:

  • Normung in der Straßen- und Außenbeleuchtung
  • Nächtliches Sehen
  • Wartungsfaktor und Wartungsintervall
  • Neues über LED-Großflächenbeleuchtung, Blendung, Erfahrungsberichte
  • Fragen zum Überspannungsschutz bei LED
  • Problemlösungen im gesamten Prozess von der Planung bis hin zur Realisierung einer Straßen- und Außenbeleuchtung
  • Gestalterische Herausforderungen (digitale Standortaufnahme von Leuchtstellen)
  • Finanzielle Spielräume
  • Fragen zu einer sinnvollen und praxisorientierten Ausschreibung
  • Aktuelle technische Fragen

Die Fachtagung richtet sich an Geschäftsführer und Fachleute der Netzbetreiber, die für Planung, Bau und Betrieb der Straßen- und Außenbeleuchtung zuständig sind. Ebenso wendet sie sich an kommunale Vertreter der Stadtverwaltungen, für die ein begrenztes Teilnehmer-Kontingent zum Sonderpreis zur Verfügung steht. Interessant ist die Veranstaltung auch für Dienstleister, Ingenieurbüros, Planer und Architekten, die sich mit Straßen- und Außenbeleuchtung befassen. Die Hersteller von Leuchten und Komponenten finden eine ideale Plattform für die Pflege von Kundenkontakten und das Erweitern ihres Netzwerkes vor.

www.strassen-aussenbeleuchtung.de