News

Neuer Geschäftsführer bei RIDI

27.07.2020

Manfred Diez (rechts), Vorsitzender der Geschäftsführung und Dietmar Zembrot, Technischer Geschäftsführer. (Foto: RIDI Leuchten GmbH)

Die RIDI Group ist in den letzten Jahren dynamisch gewachsen. Nicht zuletzt durch die Akquisition von Spectral und dem Innenleuchtenportfolio von Selux hat sich die Gruppe im Projekt- und Keyaccount-Geschäft maßgeblich verstärkt. Gleichzeitig ändern sich Technologie und Märkte immer schneller und der technologische Wandel wird Einfluss und Auswirkungen auf sämtliche Unternehmensbereiche haben.

Um diesen Herausforderungen zukünftig noch besser und schneller begegnen zu können, ist Dietmar Zembrot bereits seit 1. Juli als Technischer Geschäftsführer der RIDI Group in das Unternehmen eingetreten. Zembrot ist Lichttechniker und verfügt über langjährige Berufserfahrung in verschiedenen international tätigen Leuchtenunternehmen. Zuletzt war er als CTO der Trilux Gruppe tätig.

»Ich bin froh einen derart erfahrenen Kollegen aus der Lichtbranche für uns gefunden zu haben, der auch in unsere mittelständische Unternehmenskultur passt«, so Manfred Diez. Er selbst wird als Vorsitzender der Geschäftsführung weiterhin den Vertrieb und die Administration der RIDI Group führen.

Dietmar Zembrot: »Ich freue mich darauf, die Innovationsfreude und Flexibilität der RIDI Group in Richtung Kunde in dieser immer komplexer werdenden Lichtwelt mit zu gestalten.«

www.ridi.de


Teilen & Feedback