News

Neue Fachabteilung im ZVEI Fachverband

08.07.2019

Um sich verstärkt den spezifischen Themen rund um Netzteile im Leistungsbereich bis 3 kW widmen zu können, gründen die Mitglieder des Fachverbandes Transformatoren & Stromversorgungen im ZVEI eine Fachabteilung Schaltnetzteile / SMPS. Als Vorsitzender der neuen Fachabteilung wurde Hermann Püthe, geschäftsführender Gesellschafter der inpotron GmbH gewählt.

»Bislang waren die Stromversorgungen aller Leistungsklassen und USV-Anlagen in einer Fachabteilung zusammengefasst. Heute differenzieren sich spezielle technologische Herausforderungen im Bereich der Normung und Regularien immer mehr, weshalb wir die Gründung dieser neuen Fachabteilung beschlossen haben«, erklärt Fachverbandsgeschäftsführer Dr.-Ing. Rolf Winter und fährt fort:  »Elektronische Geräte aller Art
benötigen eine stabile und sichere Stromversorgung. Lange Zeit kamen
ausschließlich Transformatoren zum Einsatz, um dies möglichst verlustfrei, kostengünstig und störungsfrei bieten zu können. Schaltnetzteile mit kundenspezifischen Lösungen erfüllen viele dieser Anforderungen in einer kompakteren und effizienteren Weise ebenso und finden immer mehr Verbreitung.«

Der Vorsitzende der Fachabteilung Hermann Püthe betont: »Es liegt uns sehr am Herzen, den Interessen und Bedürfnissen von Herstellern und Lieferanten besser gerecht zu werden und sie wirkungsvoll zu vertreten.« In Zukunft möchte Püthe die Zusammenarbeit mit dem Europäischen Verband EPSMA forcieren und letztendlich auch weitere Firmen für eine Mitarbeit im ZVEI begeistern.

Mit dem Ziel Synergien zu nutzen, tagt die Fachabteilung vorerst gemeinsam mit der Fachabteilung Stromversorgungen / USV, deren Vorsitzender Günther Stensitzki, geschäftsführender Gesellschafter der Gustav Klein GmbH, sich verstärkt um den Bereich Energieversorgung und USV-Anlagen kümmern wird.

www.zvei.org | www.inpotron.com


Teilen & Feedback