News

MUTEC 2020 findet statt

20.05.2020

Trotz der anhaltenden Corona-Pandemie sollen im Herbst einige Fachmessen stattfinden, so auch die Internationale Fachmesse für Museums- und Ausstellungstechnik MUTEC. Für die Messe, die vom 5. bis 7. November 2020 in Leipzig stattfindet, stehen erste Highlights fest.

Erstmals wird die MUTEC in diesem Jahr von International Council of Museums (ICOM) Deutschland als Partner unterstützt. So wird im Rahmen der diesjährigen Messe die ICOM-Tagung für Young Professionals am 5. November 2020 stattfinden. Das Forum für Museumsfachleute in Deutschland und Europa fördert wissenschaftliche Nachwuchskräfte, museumsbezogene Fachinformationen und die Fortbildung für Museumsfachleute.

Ausstellung: Neue Technologien und praktische Lösungen

Zahlreiche Aussteller aus allen Sparten der MUTEC haben sich bereits angemeldet, um ihre Produkte und Lösungen auf der MUTEC 2020 zu präsentieren. Zu den Stammausstellern, die auch in diesem Jahr wieder dabei sind, zählen unter anderem, Ahlborn Mess- und Regelungstechnik, ERCO Leuchten, Image Access, Tactile Studio, VST – VideoSystemTechnik und WERBÄR. Darüber hinaus begrüßt die internationale Fachmesse für Museums- und Ausstellungstechnik auch viele Neuaussteller und Unternehmen aus dem Ausland.

denkmal und MUTEC unter einem Dach

Unter einem Dach mit der MUTEC findet die denkmal statt, die europäische Leitmesse für Denkmalpflege, Restaurierung und Altbausanierung. Die denkmal verbindet eine lebendige Ausstellung mit einem facettenreichen Fachprogramm, das als umfangreichste Weiterbildungsveranstaltung der gesamten Branche gilt. Darüber hinaus fungiert sie als branchen- und länderübergreifendes Netzwerktreffen von beteiligten Akteuren und politischen Stakeholdern. Gemeinsam bilden die MUTEC und denkmal einen europaweit einzigartigen Messeverbund, der eine Brücke zwischen den verschiedenen Branchen schlägt und den interdisziplinären Dialog rund um den Erhalt des Kulturerbes beflügelt.

www.mutec.de
www.denkmal-leipzig.de


Teilen & Feedback