News

Lichtkonferenz im Festspielhaus

03.09.2019

Das LpS findet im Festspielhaus in Bregenz am Bodensee statt. (Quelle: Luger Research)

Über 1.700 Experten aus der ganzen Welt werden sich vom 24. bis 26. September in Bregenz zum jährlich stattfindenden LED professional Symposium + Expo treffen. Das LpS 2019 wird gemeinsam mit den Konferenzen TRENDS IN LIGHTING 2019 und dem DALI SUMMIT 2019 stattfinden und bietet ein Konferenzprogramm, das Industrie-, Design- und Vernetzungs-Themen der Lichtbranche umfassend behandelt. Die drei Keynote-Vorträge von Speirs + Major, BDP und Trilux spannen bereits den Themenbogen von der Architektur bis hin zu Technologie-Fragen.

Ziel des LpS ist es, über neue wissenschaftliche Erkenntnisse und technische Innovationen in und rund um die professionelle Beleuchtung zu informieren und aktuelle Themen zu diskutieren. Die Teilnehmer erhalten einen umfassenden Überblick über neueste Technologie- und Anwendungstrends – von kleinsten Nanotechnologien bis hin zu globalen Themenstellungen wie Energieeffizienz und Licht für Wohlbefinden und Gesundheit. Vorträge, Workshops und Panel-Diskussionen ermöglichen auf verschiedenste Weise, sich bei der LpS 2019 zu informieren, mit Fachkollegen auszutauschen und sich auch aktiv einzubringen.

Zusätzlich zur Konferenz zeigen über 100 Industrie-Unternehmen die neuesten Systeme, Produkte, Equipment und Dienstleistungen in der angegliederten Ausstellung.

Die LpS 2019 wird von den Unternehmen Lifud, Nichia, Seoul Semiconductor und Tridonic unterstützt.

www.LpS2019.com


Teilen & Feedback