Produkte

Licht im Test: Produktempfehlungen der Redaktion

24.08.2021

Die LICHT-Redaktion nimmt wieder Produkte unter ihre LICHT-Lupe: In unserer Testserie prüfen und bewerten wir Leuchten und Lichtprodukte für unsere Leserinnen und Leser, diesmal die Deckenleuchte »PARE 1465 bicolor« von SARO-lux.

Die kompakte »PARE 1465 bicolor« punktet mit ihrem Design und haptischen Qualitäten, hat ein formschönes Erscheinungsbild und ist hochwertig verarbeitet. (Foto: LICHT)

Direkt springen zu:

 

 💡 Hinweis: Wir weisen darauf hin, dass wir keinen Produkttest im eigentlichen Sinne durchgeführt haben. Vielmehr soll das Ergebnis dieses Erfahrungsberichts eine Empfehlung aus der Redaktion sein. Deshalb besteht kein Anspruch auf die Richtigkeit technischer Werte, da wir diese nicht selbst erheben oder überprüfen. Unser Fokus lag auf Aspekten wie Verarbeitung, Funktion und Technik sowie der Frage, wie nachhaltig das Produkt ist.

Design, Handhabung, Verarbeitung

In Gröbenzell, vor den Toren Münchens, befindet sich seit 2009 der Sitz der Firma SARO-lux. Dorthin verschlug es diesmal die LICHT-Redaktion für ihren LICHT-Test. An diesem Standort entstehen die Ideen und Entwürfe für die Leuchten des Unternehmens, hier sitzen Geschäfts- und Vertriebsleitung. Aufgrund der coronabedingten Einschränkungen fanden von dort aus auch Videoschulungen statt. Die Fertigung der Leuchten befindet sich in Arnsberg, aber dazu später mehr. In Gröbenzell haben wir uns die Leuchte »PARE 1465 bicolor« näher angeschaut, ein Exemplar zur weiteren Begutachtung durften wir anschließend mit in die Redaktion nehmen.

Design, Handhabung, Verarbeitung

Bei erster Begutachtung fallen vor allem das Design und die haptischen Qualitäten der »PARE 1465 bicolor« positiv auf. Die kompakte Leuchte hat ein formschönes Erscheinungsbild und ist hochwertig verarbeitet. Das strukturlackierte Aluminium besitzt eine angenehme Haptik, man mag die Leuchte gerne in die Hand nehmen. Dank ihrer Struktur ist die Oberfläche pflegeleicht – Fingerabdrücke haben hier keine Chance.

Das strukturlackierte Aluminium der Leuchte besitzt eine angenehme Haptik und gibt Fingerabdrücken keine Chance. (Foto: SARO-Lux)

In die Hand genommen überrascht die Leuchte mit ihrem hohen Gewicht, das sie noch hochwertiger wirken lässt. Für die Installation ist das hohe Gewicht nicht unerheblich, dennoch überzeugte uns die Montagefreundlichkeit der Leuchte. Denn über ein einfaches Bajonettsystem rastet sie hörbar im Baldachin ein. Eine Feder sichert den Halt. Für eine geübte Fachkraft ist es problemlos möglich, sowohl LED-Platinen als auch Treiber auszutauschen. Der Baldachin in Weiß kommt ohne sichtbare Verschraubungen aus. Ein Pluspunkt, da solche vermeintlich unwichtigen Details bei allzu vielen Leuchten visuell störend wirken.

Was die »PARE 1465 bicolor« auszeichnet, liegt schon in ihrem Namen begründet: Es sind die zahlreichen Farbmöglichkeiten und -kombinationen zwischen Leuchtengehäuse und Blendring. Bei der Nutzung lassen sich Corporate Designs in jeder gewünschten Leuchtenfarbe umsetzen. Uns gefiel besonders die schwarzweiße Variante, die unaufdringlich daherkommt und mühelos mit anspruchsvoller Architektur korrespondiert.

Mit »PARE 1465 bicolor« sind je nach Nutzung viele farbenfrohe Modelle umsetzbar, etwa um in Kindergärten die Räume verschiedener Gruppen zu kennzeichnen. (Quelle: SARO-Lux)

Je nach Nutzung sind auch farbenfrohe Modelle umsetzbar, z. B. als Kennzeichnung verschiedener Gruppen in Kindergärten und Schulen oder als Wiedererkennungsmerkmal in den verschiedenen Stockwerken von Pflegeheimen. Die Ausführung mit goldenem Blendring, der durch seine matte Oberfläche edel wirkt, kann man sich gut in repräsentativen Räumen, in Hotels oder in der gehobenen Gastronomie vorstellen. Flexibilität besteht auch in der Nutzung, denn »PARE 1465 bicolor« ist als Wand- oder Deckenleuchte einsetzbar. Die Leuchte ist in den Größen 410 mm und 600 mm verfügbar.

Diffusor, Lichtqualität, Technik

Der Lichtaustritt über den Diffusor ist absolut homogen, ohne Dunkelzonen oder sichtbare Lichtpunkte. Das ist nicht immer selbstverständlich und damit ein weiterer Pluspunkt für die Leuchte. Der zurückversetzte Diffusor lässt den Blendring zum Vorschein kommen – ein kleines, aber nicht unwichtiges Gestaltungsdetail. Visuelles Highlight ist der indirekte Lichtaustritt auf der Rückseite, der natürlich eine rein lichtgestalterische Funktion hat. Der Hersteller nutzt für das Indirektlicht lediglich die Rückreflexion aus den vorderen LED-Platinen. Das macht die Leuchte im Verbrauch wirtschaftlicher.

Die Leuchte lässt sich an der Wand montieren. Visuelles Highlight ist der sanfte indirekte Lichtaustritt auf der Rückseite, der allein durch die Rückreflexion aus den vorderen LED-Platinen erzeugt wird. (Foto: LICHT)

Die Farbtemperatur reicht von warmweißen 2.700 K bis neutralweißen 4.000 K. Der standardmäßige Farbwiedergabewert ist Ra 80, auf Wunsch ist auch Ra 90 bei gleichem Preis möglich. Die Werte werden nach dem Datenblatt des Herstellers wie folgt angegeben: 3.497 lm Leuchtenlichtstrom, 117 lm/W Leuchtenlichtausbeute, Mittlere Bemessungslebensdauer 50.000 h. Ab Herbst gibt es die Leuchte auch mit Casambi, bereits jetzt ist sie DALI-dimmbar. Die Treiber sind alle notlichttauglich (AC/DC-fähig). Die »PARE 1465 bicolor« ist seit Anfang 2021 auf dem Markt, der Listenpreis beträgt 390,- Euro.

Nachhaltigkeit, Produktion, Austausch

Produziert werden die Leuchten wie anfangs erwähnt in Arnsberg. Das Besondere an der Produktion »Made in Germany« ist, dass auch die LED-Platinen aus Deutschland kommen. Der Platinenhersteller garantiert eine Lieferbarkeit nach zehn und mehr Jahren. Positiv im Sinne der Nachhaltigkeit ist auch die Austauschbarkeit von LED-Treiber und Platine vor Ort anzusehen und dass für die Herstellung langlebige und robuste Materialien verwendet werden.

Fazit

Es braucht nicht viel und vor allem kein Schnick-Schnack, um eine gute und hochwertig gestaltete Leuchte zu entwickeln. »PARE 1465 bicolor« hat uns durch ihre lichttechnischen Eigenschaften, aber auch durch die angenehme Haptik und das ansprechende Design überzeugt. Ihre Modularität und die Flexibilität eines mittelständischen Leuchtenherstellers aus Deutschland macht den Einsatz dieser Leuchten für Planer und Bauherren zu einer sinnvollen Alternative gegenüber Standardware.

Mit wenigen Kunstgriffen, wie dem versetzten Diffusor oder dem Blendring, wird »PARE 1465 bicolor« zum attraktiven Hingucker im Raum. Es mag eine Selbstverständlichkeit sein, doch hier lohnt es sich, für einen persönlichen Eindruck eine Bemusterung der Leuchte vor Ort wahrzunehmen.

Die Vielfalt beim Gehäuse und dem Blendring wäre auch bei den ­Ausführungen wünschenswert, so vermissen wir eine Pendelleuchten-Version und auch mehr Auswahl bei den Größen. Der Hersteller plant allerdings, im Herbst eine Pendelleuchte einzuführen. Ein Blick ins Portfolio des Herstellers zeigt zudem, dass genügend Alternativen vorhanden sind und SARO-lux auch für Sonderlösungen der richtige Partner ist.

Infos

Website von SARO-Lux

Kurzprospekt: SARO-Lux


Teilen & Feedback