News

Konsequent auf Zukunft eingestellt

09.05.2022

Regiolux ist eine Erfolgsstory – made im fränkischen Königsberg. Im April 2022 feierte das mittelständische Familienunternehmen sein 70-jähriges Jubiläum. Doch Regiolux blickt nicht nur auf eine Erfolgsgeschichte zurück, sondern richtet seinen Blick konsequent nach vorne: Moderne Technologien und zukunftsweisende Trends sind Basis der jüngsten Innovationen und Produktentwicklungen. Strategisch begegnet Regiolux den aktuellen Veränderungen in der Licht-Branche und ist auch dank einer Neuorganisation auf Leitungsebene im Jubiläumsjahr mehr denn je auf Zukunft eingestellt.

Regiolux, »Königin der Beleuchtung«. Hier ein Anzeigenmotiv aus den späten 1950er Jahren. (Quelle: Regiolux)

Marco Steffenmunsberg, Geschäftsführer der Regiolux GmbH, sagt: »Wir haben wirklich herausragende Neuentwicklungen in der Pipeline, die höchsten Mehrwert für die Nutzer und ihr Wohlbefinden garantieren, die aber auch hinsichtlich Energieeffizienz und Nachhaltigkeit überzeugen. Zugleich blicken wir verstärkt in Richtung Kundennähe und Problemlösungskompetenz. Ich bin stolz, so ein ausgezeichnetes und motiviertes Team an meiner Seite zu haben.«

Marco Steffenmunsberg ist seit Juni 2021 Geschäftsführer von Regiolux in Königsberg/Bayern. (Foto: Regiolux)

Als mittelständisches Familienunternehmen steht Regiolux bei Planern und Fachhandwerkern für hochentwickelte und energieeffiziente technische Beleuchtung in Objektbauten. Die erfolgreiche Marktposition gründet sich auf einem breiten Produktspektrum. Zugleich ist Regiolux ein zuverlässiger Partner in der Planung unterschiedlichster Projekte sowie bei deren professioneller Umsetzung. Dank kurzer Entscheidungswege und hoher Flexibilität lassen sich jederzeit individuelle Lösungen finden. Außerdem bietet Regiolux regelmäßig Web-Seminare zu ausgewählten Schwerpunkten und den Bereichen Industrie, Reinraum, Logistik, Sportstätten, Office und Bildung an. Highlights sind im Jubiläumsjahr die virtuellen 3D-Beratungsveranstaltungen 360° RXperience sowie die RXperience-Days, die fachlichen Input, persönlichen Austausch, Diskussionen und ein Live-Erlebnis der Produktneuheiten vor Ort bieten.

Durch die Unternehmensgeschichte ziehen sich konstant Mut und Aufgeschlossenheit gegenüber neuen Technologien, wie aktuell dem Thema Human Centric Lighting. Davon zeugt bereits die Gründung des Unternehmens 1952 durch die Leiterin der Fränkischen Rohrwerke im Bayerischen Königsberg. Mit ihrer Entscheidung, ein saisonal unabhängiges Produkt zu finden, um die Mitarbeiter auch in der kalten Jahreszeit beschäftigen zu können, setzte Sie nicht nur ein Zeichen für soziale Verantwortung, sondern wandte sich auch einer neuen Aufgabe zu: der Herstellung von Leuchten. Regiolux war geboren. In Königsberg startet das Unternehmen die Produktion von Leuchten mit den damals modernen Leuchtstofflampen als Freistrahler und Reflektorleuchten.

Den Rest der Geschichte zeigt der Zeitstrahl auf der Website des Unternehmens.

www.regiolux.de


Teilen & Feedback