News

12.03.2018

fuerth

Am Samstag, 10. November 2018, sollen die Fassaden von 20 Gebäuden in der Fürther Innenstadt künstlerisch mit Licht in Szene gesetzt werden. (Grafik: Stadt Fürth, BMPA)

2018 feiert die mittelfränkische Stadt Fürth die 200. Wiederkehr ihrer Stadterhebung und gestaltet aus diesem Anlass ein vielfältiges Veranstaltungsprogramm, das den Weg der Kleeblattstadt in die Moderne aufzeigt. Ein Höhepunkt des Festjahres soll die künstlerische Illumination von Gebäudefassaden in der Fürther Innenstadt sein. Dazu lobt die Stadt Fürth einen offenen Kunstwettbewerb mit dem Titel »Fürther Glanzlichter« aus und lädt Künstlerinnen und Künstler sowie Lichtexperten ein, sich an diesem Projekt zu beteiligen.

Bewerbungen sind bis 31. März 2018 möglich. Aus allen eingereichten Beiträgen wählt eine Jury die besten Projekte aus. Die Juryentscheidungen werden am 14. Mai 2018 bekannt gegeben. Detaillierte Informationen zu den Wettbewerbsbedingungen finden sich unter:

www.200-jahre-stadt.de


Teilen & Feedback