News

Flexibel und interaktiv zum zertifizierten Abschluss

09.07.2018

trilux-akad_7

Im Seminar DIN-Geprüfter Lichttechniker Innen- und Außenbeleuchtung lernen die Teilnehmer die Grundlagen der Licht- und Elektrotechnik. (Foto: Trilux)

Im Oktober startet an der Trilux Akademie erneut die Seminarreihe zum DIN-Geprüften Lichttechniker Innen- und Außenbeleuchtung. Auf dem Lehrplan stehen sowohl Grundlagen in Licht- und Elektrotechnik als auch die effiziente, wirtschaftliche und umweltfreundliche Planung, Beurteilung, Errichtung sowie Betrieb und Instandhaltung von Beleuchtungsanlagen. Weitere Lerninhalte sind aktuelle Trendthemen wie Human Centric Lighting und Konnektivität.

Die Kurse richten sich an Architekten, Ingenieure, Lichtplaner, Großhändler oder Errichter und Betreiber von Beleuchtungsanlagen. Sie gliedern sich in jeweils neun Präsenztage und zwei bzw. drei Webinare. Dabei können die Lehrgänge zum DIN-Geprüften Lichttechniker mit Schwerpunkt auf Innen- oder Außenbeleuchtung sowohl einzeln als auch in Kombination gebucht werden.

Zum Lehrkonzept der Trilux Akademie gehören erfahrene Referenten und – jetzt erstmals – Tablets mit den digitalen Fortbildungsunterlagen. Die mobilen Geräte bieten interaktive Lerninhalte – ebenso wie das integrierte Webinarkonzept, das die Präsenzveranstaltungen sinnvoll ergänzt. So können sich alle Teilnehmer optimal auf einen zertifizierten Abschluss bei DIN CERTCO, der akkreditierten neutralen Prüfungsstelle des TÜV Rheinland und des DIN Deutschen Instituts für Normung e.V., vorbereiten.

Die neue Ausbildungssaison beginnt am 8. Oktober 2018 in Arnsberg. Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie unter

www.trilux-akademie.de


Teilen & Feedback