News

Doppelt ausgezeichnet

04.09.2020

Gleich zwei Auszeichnungen hat der Rat für Formgebung an candela verlie-hen: Mit dem Lichtkonzept in der wiederaufgebauten Nürnberger Kirche St. Martha gewann das Stuttgarter Lichtplanungsbüro den Iconic Award 2020 in der Kategorie Architecture, und die Unternehmenspublikation »spazio luce« entgegen wurde mit einem in der Kategorie Communication gewürdigt.

Für das atmosphärische Raumlicht in der wiederaufgebauten Kirche St. Martha erhielt candela den Iconic Awards 2020. (Foto: Sebastian Schels)

Für das stimmungsvolle Lichtkonzept in St. Martha – die Kirche der Nürnberger Meistersinger – erhielt candela den »Iconic Awards 2020: Innovative Architecture – Winner« in der Kategorie Architecture. Zu neuem Leben erweckt wurde der Kirchenraum durch Florian Nagler Architekten, nachdem das Gotteshaus im Jahr 2014 durch einen Brand fast vollständig zerstört wurde. candela entwarf passend zum architektonischen Gestaltungsansatz die Beleuchtung. Als Leitidee fiel die Wahl auf eine gleichmäßige Architekturbeleuchtung ganz ohne Akzentuierungen, die das Kirchenschiff als gesamtleuchtende Kubatur – gleich einem Gefäß – in Szene setzt. Die Leuchten wurden bewusst so positioniert, dass sie für die Besucher kaum wahrnehmbar sind. Auf diese Weise kann das atmosphärische Raumlicht, das in seiner Intensität reguliert werden kann, seine Wirkung voll entfalten.

Die Publikation »spazio luce« (italienisch: für Licht-Raum) spiegelt den hohen Design- und Qualitätsanspruch von candela wider. (Foto: candela gmbh lighting design)

Für die Publikation »spazio luce« erhielten die Stuttgarter Lichtexperten zudem das Label »Iconic Awards 2020: Innovative Architecture – Best of Best« in der Kategorie Communication. Damit zeichnet die unabhängige Jury aus Vertretern der Bereiche Architektur, Innenarchitektur, Design und Markenkommunikation »herausragende Einreichungen« aus. Die Gestaltung von spazio luce entstand in Zusammenarbeit mit dem Designbüro collect aus Stuttgart.

www.candela.de | www.innovative-architecture.de


Teilen & Feedback