News

Digitale Services für den Office Analytics Markt

08.11.2019

Waldmann und Bridgemaker sind im September mit dem neu gegründeten Berliner Startup LIZ in den Office Analytics Markt eingetreten. Das Geschäftsmodell von LIZ basiert auf mehr als 91 Jahren Lichtkompetenz und umfassendem Wissen Waldmanns über die Nutzung von Büroflächen. Bridgemaker steuerte mit seinem aus Innovatoren, Gründern und Tech Experten bestehenden Team Entwicklungs-Know-how bei. Entstanden ist das smarte Produktportfolio »LITX«, eine Kombination aus Software und Hardware für Workplacemanager und Angestellte.

Dabei erfassen smarte Waldmann-Stehleuchten mit eingebauter Sensorik Auslastung, Klima und Lärm an Arbeitsplätzen. Diese Daten werden mittels Software ausgewertet und eröffnen neue Möglichkeiten für digitale Services. Workplacemanager können mit »LITX Admin« jederzeit Informationen zu Auslastung der Arbeitsplätze, Luftfeuchtigkeit, Lärmpegel uvm. abrufen und analysieren.  Mitarbeiter wiederum können in der App »LITX Finder« Arbeitsplätze finden und buchen, Push-Benachrichtigungen zur aktuellen Auslastung abonnieren und somit ihren Tagesablauf effizient und stressfrei planen.

Quelle: Waldmann

Für die Erweiterung des Geschäftsfeldes wurde im Hause Waldmann eigens die Position eines Chief Digital Officers ins Leben gerufen. Besetzt wurde sie mit Licht- und Digitalisierungsexperten Dr. Thomas Knoop. Er erklärt: »Unser System funktioniert als Plug and Play in jedem Gebäude. Durch die Auswertelogik werden Services möglich, die stets die Bedürfnisse der Menschen in einer Arbeitswelt 2.0. im Fokus haben.«

www.waldmann.com | www.bridgemaker.com


Teilen & Feedback