News

Deutsches UV-C-Start-up gegründet

16.10.2020

Mit der Nevoox Europe GmbH steigt ein neues deutsches Startup in den schnell wachsenden Markt für UV-C-Licht-basierte Desinfektions- und Sterilisationslösungen ein.

Thomas Walch, Gründer und Mitglied der Geschäftsleitung bei Nevoox (Foto: Nevoox)

Mit der Nevoox Europe GmbH steigt ein neues deutsches Startup in den schnell wachsenden Markt für UV-C-Licht-basierte Desinfektions- und Sterilisationslösungen ein. Dem im Juli in Mannheim ins Leben gerufenen Unternehmen ist es dank eines internationalen Netzwerks an Lieferanten und Partnern gelungen, innerhalb weniger Monate lieferfähig zu werden. Mit zu den ersten Partnern gehört das österreichische Familienunternehmen Planlicht, dessen Entwicklungen Nevoox speziell im medizinischen Umfeld anbietet.

»Durch die immer stärkere globale Vernetzung – gekennzeichnet durch weltweiten Warenverkehr und die zunehmende Mobilität von Menschen – sowie das immer häufigere Auftreten von resistenten Keimen waren neuartige Hygienelösungen ohnehin vermehrt gefragt. Die COVID19-Pandemie hat das Thema nun nochmals extrem beschleunigt und in den Mittelpunkt des öffentlichen Interesses gerückt«, erklärt Thomas Walch, Gründer und Mitglied der Geschäftsleitung bei Nevoox. »Die dadurch entstandene Dynamik hat viele etablierte Anbieter auf dem falschen Fuß erwischt. Für flexible und dynamische Start-ups hingegen ist diese herausfordernde Zeit auch eine große Chance.«

Das Start-up hat in den vergangenen Monaten die aktuelle Marktlage ausgehend analysiert und daraufhin einen präzisen Produkt- und Vertriebsplan entwickelt, um möglichst rasch mit marktreifen Lösungen an den Start gehen zu können. Dabei profitierten die Gründer von jahrelanger Erfahrung in den Bereichen Büroausstattung, Heizung- und Lüftung sowie Beleuchtung und Gesundheitswesen. Gemeinsam gelang es binnen weniger Monate eigene Produkte zu entwickeln und zu produzieren sowie Lieferanten und Vertriebspartner zu finden.

UV-C Licht gegen Viren, Keime und Bakterien

Im Zentrum der Desinfektions- und Sterilisationslösungen für Unternehmen und Privatkunden steht die UV-C Lichttechnologie. Sie ist in der Lage sowohl Luft als auch Wasser und Oberflächen zu 99 % von Bakterien, Viren, Pilzen und Hefen zu befreien. Die UV-C-Lichtwellen werden dabei von der DNA der Mikroorganismen absorbiert, wodurch deren Struktur zerstört und lebende Zellen inaktiviert werden.

Das aktuelle Angebot von Nevoox umfasst UV-C-Luftreiniger und Hand-Sterilisiere sowie tragbare UV-C-Lampen. Dazu kommen UV-C-Boxen für die Sterilisation kleiner Objekte wie Masken oder persönlicher Dinge wie Schlüssel oder Smartphones. Für Industriekunden und Einrichtungen aus dem Gesundheitsbereich stehen auch UV-C-Container zur Verfügung, in denen Rollstühle und Gehhilfen sterilisiert werden können. Weitere Produkte wie eine Box für Krankenhausbetten sind in der Entwicklung und werden Ende des Jahres Marktreife erlangen.

Intensive Partnerschaft mit Planlicht

Mit Planlicht, einem der führenden Anbieter hochqualitativer Beleuchtungslösungen, hat Nevoox einen innovativen Partner gleich zu Beginn gewonnen. Das 160 Mitarbeiter starke Unternehmen aus Tirol bietet spezielle UV-C-LED-Lösungen für das professionelle Umfeld wie Krankenhäuser oder Pflegeeinrichtungen, die in der Lage sind, binnen weniger Minuten Rollstühle und ähnlich große Objekte zu desinfizieren. Nevoox ist in der DACH-Region ein Premium-Vertriebspartner von Planlicht.

»Unsere lichttechnische Expertise brachte uns gleich zu Beginn der Corona-Pandemie auf die Idee, mit UV-C-LED-Technologie markttaugliche Desinfektionslösungen zu entwickeln. Das CARE BY LIGHT Angebot gibt nicht nur den Anwendern ein sicheres Gefühl, sondern auch ein wissenschaftlich geprüftes Plus an Sauberkeit und Hygiene«, berichtet Felicitas Kohler, CEO von Planlicht.

»Auch jenseits von Corona werden die Themen Hygiene, Desinfektion und Sterilisation in Zukunft eine wichtige Rolle spielen. Die Menschen wurden in den vergangenen Monaten stark sensibilisiert und wir erwarten, dass das Bewusstsein für diese Themen dauerhaft auf einem höheren Niveau liegen wird«, erklärt Thomas Walch. »Hinzu kommt der ohnehin steigende Bedarf an wirksamen Technologien im Bereich Gesundheit und Pflege, wo kosteneffiziente und zugleich effektive Lösungen gefragt sind. Auch im privaten Umfeld, Stichwort häusliche Pflege, gibt es unzählige Anwendungsszenarien.«

www.nevoox-europe.com | www.planlicht.com


Teilen & Feedback