News

Covid-19: Positionspapier über UV-C-Strahlung veröffentlicht

21.05.2020

Die Internationale Beleuchtungskommission klärt Wirkung und Risiken von UV-C-Strahlung. Wichtige Fakten haben wir für Sie zusammengefasst. Im vollständigen Paper finden Sie außerdem Anwendungen, Hinweise zur Messung sowie eine umfangreiche Liste an Veröffentlichungen zu dem Thema.

Die Covid-19-Pandemie hat die Suche nach Reinhaltungsmaßnahmen beschleunigt, um die Ausbreitung des Coronavirus 2 (SARS-CoV-2) einzudämmen oder abzuschwächen. SARS-CoV-2 wird in der Regel von Mensch zu Mensch durch Kontakt mit großen Sekrettröpfchen übertragen. Es gibt immer mehr Anzeichen für eine Virusübertragung über die Luft, da die großen Sekrettröpfchen austrocknen und Tröpfchenkerne bilden, die über mehrere Stunden in der Luft bleiben können. Zudem können Infektionsträger mehrere Tage lang infektiös bleiben.

Die Nutzung keimtötender UV-Strahlung (GUV) bedeutet einen wichtigen Eingriff in die Umwelt, der sowohl die Ausbreitung über Kontakte als auch die Übertragung von Infektionserregern wie Bakterien und Viren über die Luft reduzieren kann. GUV im UV-C-Bereich (200 nm bis 280 nm), hauptsächlich 254 nm, wird seit über 70 Jahren erfolgreich und sicher eingesetzt. Es muss jedoch sachkundig und mit angemessener Vorsicht hinsichtlich Dosis und Sicherheit angewendet werden.

Schwellenwerte für die aktinische UV-Gefährdung (Quelle: CIE)

Warum die CIE über UV-Strahlung aufklärt

Eine unangemessene Anwendung kann Probleme für die menschliche Gesundheit und Sicherheit mit sich bringen und zu einer unzureichenden Deaktivierung von Infektionserregern führen. Zudem sei die Anwendung im privaten Bereich und zur Desinfektion der Haut nicht ratsam.

Allerdings werden Produkte, die den Verbrauchern zur Verfügung stehen, in der Regel als Handgeräte vermarktet. Die CIE ist besorgt, dass die Benutzer solcher Geräte schädlichen Mengen UV-C ausgesetzt sein könnten. Darüber hinaus könnten Verbraucher UV-Produkte unsachgemäß verwenden oder Produkte kaufen, die kein UV-C emittieren. Eine wirksame Desinfektion ist damit ausgeschlossen.

Was ist GUV?

Ultraviolette Strahlung ist der Teil des optischen Strahlungsspektrums, der mehr Energie (kürzere Wellenlängen) hat als die sichtbare Strahlung, die wir als Licht wahrnehmen. GUV ist ultraviolette Strahlung, die für keimtötende Zwecke verwendet wird. Laut dem Papier der Internationalen Beleuchtungskommission ist es möglich, einige Mikroorganismen und Viren mit nahezu jeglichem Teil des ultravioletten Strahlungsspektrums zu schädigen, jedoch ist UV-C der wirksamste Teil, der am häufigsten als GUV verwendet wird.

Die Strahlungsdosis, die für die Deaktivierung eines Infektionserregers um 90 % (in der Luft oder auf einer Oberfläche) erforderlich ist, hängt von den Umgebungsbedingungen wie der relativen Luftfeuchtigkeit und der Art des Infektionserregers ab. Sie liegt typischerweise zwischen 20 J/m² und 200 J/m² für Quecksilberlampen, welche vorwiegend Strahlung bei 254 nm emittieren (CIE, 2003). Trotz laufender Forschung gibt es derzeit jedoch keine veröffentlichten Daten über die Wirksamkeit von GUV gegen SARS-CoV-2.

Risiken bei der Verwendung von UV-C

Die Exposition des Menschen gegenüber UV-C entsteht typischerweise durch künstliche Quellen und kann zu einem schmerzhaften Zustand des Auges oder Hautrötungen führen. Das relative Risiko von Hautkrebs sei jedoch deutlich geringer als das Risiko durch andere Quellen wie die Sonne.

Typische UV-C-Quellen emittieren oft auch Strahlung, die verschiedene Wellenlängen außerhalb des UV-C-Bereichs umfasst. Einige UV-C-Produkte können zusätzlich UV-B oder UV-A emittieren, und einige UV-Desinfektionsquellen, die als UV-C-Quellen deklariert sind, können sogar überhaupt kein UV-C emittieren. Da die UV-Exposition durch solche Produkte das Hautkrebsrisiko erhöhen kann, müssen Schutzmaßnahmen ergriffen werden, um dieses Risiko zu minimieren.

Das Papier downloaden

Zusammenfassende Empfehlungen, eine umfangreiche Referenzliste und weitere Hintergründe zu UV-C bietet das vollständige Papier, das die CIE kostenlos auf ihrer Website anbietet.

www.cie.co.at


Teilen & Feedback