News

»CHIP« fördert Smart Home

09.10.2020

Infineon und Zigbee treiben Smart Home gemeinsam voran.​

Mit CHIP sollen Verbraucher ein neues Maß an Professionalität erfahren, wenn sie ein neues Gerät in ihr Heimnetzwerk anbinden. (Foto: Infineon)

​Hersteller und Anbieter von Smart-Home-Geräten entwickeln gemeinsam einen globalen Standard: Die Arbeitsgruppe »Connected Home over IP« (CHIP) der Zigbee Alliance will sowohl die Kompatibilität als auch die Sicherheit von Smart-Home-Produkten erhöhen und deren Nutzung vereinfachen. Infineon Technologies trägt dazu bei, Sicherheitsmerkmale zu definieren, die einfach zu integrieren und zu bedienen sind. Mit CHIP sollen Verbraucher ein neues Maß an Professionalität erfahren, wenn sie ein neues Gerät in ihr Heimnetzwerk anbinden.

Als Teil der CHIP-Arbeitsgruppe engagiert sich Infineon federführend in allen wichtigen Sicherheitsteams. Diese definieren unter anderem die Grundelemente für die Verschlüsselung, den Gerätenachweis und die Integrität sowie die Anforderungen für die Sicherheitszertifizierung von Smart-Home-Geräten.

www.infineon.com


Teilen & Feedback