Planung
Licht 7 | 2019

Rheinblick statt Büroatmosphäre

Eine Betriebskantine schafft neue Perspektiven

Im Untergeschoss gelegen und ohne nennenswerten Tageslichtbezug brachte die Cafeteria eines international agierenden Finanzunternehmens in Düsseldorf nicht gerade beste Voraussetzungen hinsichtlich Aufenthaltsqualität und Wohlbefinden der Nutzer mit. Doch dank eines kreativen Entwurfs des Frankfurter Architekturbüros ttsp hwp seidel im Zusammenspiel mit einem Beleuchtungskonzept von Licht Kunst Licht herrscht in den Räumen jetzt eine Atmosphäre wie unter freiem Himmel am Rheinufer. Die über den Tag wechselnden Qualitäten der Beleuchtung sollen zudem den natürlichen Biorhythmus der Besucher unterstützen.

Lesezeit: ca. 5 Minuten
Abb.: Der großformatige Print wirkt durch Motiv und Materialwahl sowie mit der auf das natürliche Licht im Außenraum abgestimmten Beleuchtung wie ein Panoramafenster. Johannes Roloff
Johannes Roloff

Lesen Sie den vollen Artikel in

Licht 7 | 2019

Erschienen am 01. Juli 2019