Design
Licht 6 | 2019

Optische Membran

Das OLED-Designkonzept »Vitrine«

Panasonic und Vitra entwickelten mit Designer Daniel Rybakken den Prototypen »Vitrine«, ein variables Objekt mit transparentem OLED-Bildschirm. Die Technik-Studie wurde auf der diesjährigen Möbelmesse Salone del Mobile Milano am Stand von Vitra präsentiert.

Lesezeit: ca. 1 Minute
Abb.: Am Stand von Vitra wurde auf der Mailänder Möbelmesse der mit Panasonic entwickelte Prototyp »Vitrine« vorgestellt, ein transparenter OLED-Bildschirm mit Objektcharakter. Panasonic

Technologische Lösungen werden immer stärker auch Teil unseres privaten Zuhauses. Doch wie lassen sie sich sinnvoll und ästhetisch in unser Umfeld integrieren? Mit diesen Fragen beschäftigte sich das gemeinsame Forschungsprojekt des Technologie-Konzerns und Display-Spezialisten Panasonic und des Schweizer Möbelherstellers Vitra.

Dynamisches Lichtobjekt

Der norwegische Designer Daniel Rybakken erarbeitete mit Panasonic Design Kyoto die Studie zu »Vitrine«, ein transparenter OLED-Bildschirm, der die Form eines schlichten Schaukastens aufzeigt. Das minimalistische Objekt aus Holz, Glas und Metall besitzt keine Vorder- oder Rückseite, sondern kann frei und überall aufgestellt werden. Eine indirekte Beleuchtung mit LEDs sowie alle technischen Komponenten sind im Holzrahmen untergebracht, so dass sein Aussehen vielmehr einer Glasvitrine ähnelt, die ausgewählte Stücke hervorhebt. »Vitrine« entledigt sich der schwarzen Fläche eines herkömmlichen Fernsehers im inaktiven Zustand: mit seinem transparenten OLED-Bildschirm kann es Dinge auch durch Bild- und Farbgestaltung in den Vordergrund rücken, die sich hinter dem Schirm befinden.

Abb.: »Vitrine« einmal aus- und eingeschaltet. Das Design gestaltete Daniel Rybakken gemeinsam mit Panasonic Design Kyoto. Der Name ist angelehnt an die Form einer klassischen Glasvitrine. Die gesamte Technik ist im Rahmen verborgen. Panasonic

Weitere Informationen:

www.panasonic.com

www.experience.panasonic.de

www.vitra.com

www.danielrybakken.com

www.salonemilano.it

Fotos: Panasonic

Autorin: Andrea Mende, freie Redakteurin, Leipzig

Dieser Artikel ist erschienen in

Licht 6 | 2019

Erschienen am 26. August 2019