Planung
Licht 2 | 2019

Luxuriöser Transit

Die Avianca VIP-Lounges in Kolumbien

Für die VIP-Gäste der kolumbianischen Fluggesellschaft Avianca ist am Flughafen El Dorado in Bogotá, Kolumbien, ein neuer, multifunktionaler Wartebereich entstanden. Die Innenraumgestaltung und das Beleuchtungskonzept stammen von Francesc Rifé Studio aus Spanien.

Lesezeit: ca. 4 Minuten

Wohlfühlen beim Warten

In Wartebereichen von Flughäfen herrscht stetiges Kommen und Gehen, es sind klassische Übergangszonen, in denen sich Menschen in der Regel nicht sehr lange aufhalten. Für die Kunden des Gold- und Diamond-Programms von Avianca Airlines sollte am Flughafen El Dorado in Bogotá ein Bereich entstehen, der die Fluggäste in einer entspannten Atmosphäre empfängt. Dem Gefühl von Unruhe und der reinen Funktion des Wartens und Sitzens wollten die beauftragten Planer mit ihrem Einrichtungskonzept entgegenwirken. Francesc Rifé Studio ging es darum, einen Erlebnisraum zu schaffen, der sowohl die Möglichkeit für komfortablen Rückzug als auch für Unterhaltung bietet und der gleichzeitig die Identität der Fluggesellschaft kommuniziert.

Autonome Raum-Volumen

Die gesamte Fläche der Lounges nimmt etwa 3500 m2 ein. Es gibt zwei Hauptbereiche, einen für die »Gold«- und einen für »Diamond«-Kunden. Den offenen Grundriss gliedert Francesc Rifé Studio mit Raumelementen und Mikro-Architekturen. Unterschiedliche Beleuchtungsniveaus in den einzelnen Bereichen unterstreichen die Zonierung. Die Gestaltung der Verkehrswege gibt zusätzlich visuelle Orientierungshilfe. Der Möblierung kommen neben der strukturierenden auch schalldämmende Funktionen zu. Die Farbgebung zeigt sich mit mattbraunem Walnussholz, Schwarz und Grautönen eher dunkel, um ein neutrales und gleichzeitig elegantes Ambiente zu kreieren.

Lesen Sie den vollen Artikel in