Planung
Licht 7 | 2021

Konsequent linear

Klare Lichtführung für Fidelity International

Der amerikanische Finanzdienstleister Fidelity International ist einer der größten Vermögensverwalter weltweit. Das Unternehmen beschäftigt über 5.500 Menschen und verwaltet das Vermögen von mehr als 2,2 Millionen Klienten. Lichtplanungsbüro Nulty stattete den britischen Hauptsitz in London mit einem reduzierten Lichtkonzept aus: Es nutzt den Tageslichteinfall optimal und gewährleistet mit einer klaren Lichtführung in allen unterschiedlichen Arbeits- und Entspannungsbereichen eine vorbildliche Beleuchtungsqualität.

Lesezeit: ca. 3 Minuten
Abb.: Der Kunde wünschte eine klare Differenzierung zwischen Arbeitsflächen und kundenorientierten Bereichen. Die Beleuchtung verleiht jedem Bereich mit präzise evaluierter Lichttechnik eine eigene Identität. James French Photography

Zur Förderung der Zufriedenheit, Motivation und Produktivität legen Unternehmen immer mehr Wert auf ergonomische Arbeitsplatzkonzepte, die das Wohlbefinden ihrer Mitarbeitenden in den Vordergrund rücken. Diesen Ansatz verfolgte auch Fidelity International bei der Gestaltung des neuen Hauptsitzes an der Cannon Street in London. Lichtplanungsbüro Nulty stattete den Firmensitz mit einer nach dem WELL-Standard zertifizierten Lichtlösung aus, die in allen Bereichen des Unternehmens für optimale Lichtverhältnisse sorgt und die Dynamik des natürlichen Tageslichts in die inneren Bereiche überträgt.

Abb.: In einigen der Besprechungsräumen erfolgt die minimalistische Beleuchtung über eine kreisrunde Deckeneinbauleuchte von LTS in Kombination mit einigen wenigen Spotlights. James French Photography

Das neue Büro erstreckt sich auf einer Fläche von mehr als 10.000 Quadratmetern über mehrere Etagen. Dabei wurden höchste Standards für die Ausstattung der Räumlichkeiten definiert. Arbeitsflächen, Besprechungsinseln, Rückzugsbereiche, Konferenzräume und zwei Medienstudios stehen den Beschäftigten zur Verfügung. Gewünscht war ein Beleuchtungskonzept, das strikt zwischen den Arbeitsbereichen und den kundenorientierten Räumlichkeiten trennt.

Lichtlinien als verbindendes Element

Linearlicht zieht sich als durchgängiges Beleuchtungselement durch den gesamten Unternehmenskomplex und schafft die Verbindung zwischen Empfang, Arbeitsbereichen und Besprechungsräumen. Die Leuchten wurden von LTS maßangefertigt und verfügen neben einem hohen Farbwiedergabeindex über Tunable-White-Technologie. Im Zusammenspiel mit der DALI-Lichtsteuerung variiert die Farbtemperatur je nach Tageslichtverlauf und fördert so eine aktivierende oder entspannende Atmosphäre. Die eingebaute Tageslicht- und Präsenzsensorik sorgt in der Bürolandschaft automatisch für die richtigen Lichtverhältnisse. Justierbare Downlights mit spezifischen Abstrahlcharakteristika ergänzen die Funktionalbeleuchtung und dienen als Kontrast zum Linearlicht.

Abb.: Linearbeleuchtung verbindet die Rezeption, offene Arbeitsflächen und Konferenzräume. Der Mix von offenen und privaten Arbeitszonen erfährt durch die rhythmisierende Lichtführung eine repräsentative Klarheit. James French Photography

Während sich in den Konferenzräumen das Konzept aus formaler Linearbeleuchtung fortsetzt, sind die Kundenberatungsräume individueller gestaltet. Jeder private Meetingroom hat seinen eigenen Stil, seine eigene Farbgestaltung und auch Kunstwerke, die dezent illuminiert werden, ohne in den Vordergrund zu treten. Statt mit Linearlicht erfolgt die Grundbeleuchtung in den privaten Besprechungsräumen über Einbauspots, Strahler oder auch kreisrunde Deckeneinbauleuchten. Als Kontrast zum geradlinigen Design in den gesamten Arbeitszonen laden die Gemeinschaftsbereiche mit bequemen Sitzmöbeln zum Entspannen oder Austausch ein. Handgefertigte Kupfer- und Keramikpendelleuchten übernehmen hier die Beleuchtung und sorgen mit einer angenehmen Lichtstimmung für ein Wohlfühlambiente.
Abb.: Die entspannt gediegene Lichtstimmung in der Lounge erfolgt einzig über dezente Aufbauspotlights sowie das Umgebungslicht aus den angrenzenden Besprechungsräumen. James French Photography

Die Lichtlösung von Nulty mag auf den ersten Blick unaufwendig erscheinen, jedoch verbirgt sich dahinter ein hoch komplexes Zusammenspiel von moderner LED-Lichttechnik mit minimalistischer Designästhetik und einer intelligenten Steuerung. Das Ergebnis ist ein fein abgestimmtes Verhältnis von Direkt- und Indirektlicht, der Tageslichteintrag wird optimal genutzt und mit Kunstlicht harmonisch ergänzt.

Weitere Informationen:

Lichtplanung: Nulty Lighting, www.nultylighting.co.uk

Hersteller: Anglepoise, www.anglepoise.com; Kreon, www.kreon.com; LTS Licht & Leuchten GmbH, www.lts-light.com; Modular Lighting Instruments, www.supermodular.com; Vibia, www.vibia.com

Autorin: Katrin Labus, Niederlande

Fotos: James French Photography, www.jfrench.co.uk

Dieser Artikel ist erschienen in

Licht 7 | 2021

Erschienen am 24. September 2021