Schlusslicht
Licht 6 | 2022

Himmelsstürmer

»The Ladder« führt mit Licht nach oben

Eine zehnstöckige Leiter schmückt die Fassade des Hochhauses »50 Jones« in San Francisco. Das Lichtobjekt ist ein Werk des Künstlers Ivan Navarro und wurde in Absprache mit Bauherr und Architekt in die Fassade integriert.

Lesezeit: ca. 2 Minuten

»THE LADDER (SUN or MOON)« ist von klassischen Feuerleitern inspiriert, die die Außenansicht vieler historischer, hoher Gebäude in den USA prägen. Für das zwölfstöckige Hochhaus »50 Jones« in der Jones Street von San Francisco beauftragte Shorenstein als Bauherr Dorka Keehn von Keehn On Art als Kunstberater. Sie wünschten sich ein markantes und permanentes Kunstwerk, um die Aufmerksamkeit auf das Bauwerk zu ziehen.

Dorka Keehn konnte Ivan Navarro für das Projekt gewinnen. Der in New York lebende Künstler ist für seine Arbeiten mit Licht bekannt, die minimalistisch aufgebaut sind und oft von der Wiederholung geometrischer Formen leben. Die Realisierung von »THE LADDER (SUN or MOON)« basiert auf einer guten Zusammenarbeit aller Beteiligten. Dies schloss sogar ein, dass die Positionen der Fenster an den Verlauf der Licht-Treppe angepasst wurden. Hinter dem Kunstwerk erscheinen Fenster-Attrappen, um einen stimmigen Gesamteindruck zu schaffen und Probleme mit eventuell störendem Lichteinfall zu umgehen. »THE LADDER (SUN or MOON)« wurde als Gewinner bei den CODAawards 2021 in der Kategorie »Residential« ausgezeichnet.

Abb.: »THE LADDER (SUN or MOON)« ist eine Installation aus Neonlicht und Stahl von Ivan Navarro. Er verleiht der typisch-amerikanischen, einst rein funktionalen Feuerleiter einen Ausdruck von schwebender Leichtigkeit. Henrik Kam
Abb.: Dank der Kooperation zwischen dem in Chile geborene Künstler Ivan Navarro und allen Projektbeteiligten wird die imposante Leiter aus Neonlicht als Teil der Fassade von Hochhaus »50 Jones« wahrgenommen. Henrik Kam

Weitere Informationen:

Kunde: Shorenstein, San Francisco (USA), www.shorenstein.com

Lichtkunst: Ivan Navarro, New York (USA), www.ivan-navarro.com

Kunstberatung: Keehn On Art, San Francisco (USA), www.keehnonart.com

CODAawards: Madison (USA), www.codaworx.com/codaawards

Fotos: Henrik Kam

Autorin: Andrea Mende, freie Redakteurin, www.glowmymind.com

Dieser Artikel ist erschienen in

Licht 6 | 2022

Erschienen am 25. August 2022