Projekte

Arbeit neu gedacht

15.02.2021

Auf einen Blick

ITN, Großbritanniens größtem Broadcaster, und weitere hochkarätige Medienunternehmen wie ITV und Warner Bros. haben ihren Sitz in einem geschichtsträchtigen Bürogebäude im Herzen Londons. Der 200 Gray’s Inn Road im Stadtteil Camden. Hier wurde das gesamte Erdgeschoss und der Eingangsbereich vom britischen Architekturbüro Conran and Partners umgestaltet und architektonisch in ein neues Zeitalter versetzt. Individualisierte flexible Lichtlösungen von Zumtobel unterstützen das zeitgemäße Raumkonzept und bieten die jeweils passende Beleuchtung für jedes Nutzungsszenario. Eine der Herausforderungen während des Umbaus bestand darin, alle Umbaumaßahmen zeitgleich mit dem durchgängigen Betrieb von ITN durchzuführen.

Ursprünglich war das Erdgeschoss der 200 Gray’s Inn Road als klassischer Empfangsbereich konzipiert. Dank der neuen offenen und großzügigen Bauweise sowie einem dynamischen Nutzungskonzept verschwimmen nach der Umgestaltung durch das Londoner Architekturbüro Conran and Partners nun die Grenzen zwischen Arbeit und Freizeit. Die ideenreichen und anpassungsfähigen Lichtlösungen von Zumtobel runden den zeitgemäßen Gestaltungsansatz ab.

Arbeiten und verweilen

Als Reaktion auf die sich stetig wandelnde Arbeitswelt wurde der Eingangsbereich zu einem hellen Workspace umgestaltet, der dank wohnlicher Atmosphäre eher an eine Hotellobby erinnert. So vermittelt der großzügige Raum ein Gefühl des Ankommens und lädt zum Verweilen ein. Durch das öffentlich zugängliche Café Outtakes und die ebenso offen konzipierten Kontaktzonen sind Orte entstanden, die gerne aufgesucht werden und die keine Orte mehr sind, die ausschließlich mit Arbeit in Verbindung gebracht werden.

Durch das öffentlich zugängliche Café Outtakes und die ebenso offen konzipierten Kontaktzonen sind Orte entstanden, die gerne aufgesucht werden und die keine Orte mehr sind, die ausschließlich mit Arbeit in Verbindung gebracht werden. (Foto: Zumtobel)

Der Eingangsbereich lädt dazu ein, den Arbeitsalltag angenehm und abwechslungsreich zu gestalten. Dabei sah die Idee des Umbaus vor, nicht nur den Eingangsbereich umzugestalten, sondern ebenfalls die Gebäudehülle zu erweitern. Zudem sollte ein Lichtszenario geschaffen werden, das die Allgemeinsituation an den Arbeitsplätzen verbessert und zum Wohlbefinden aller Mitarbeiter beiträgt. Hierfür lieferte Zumtobel mit einer Sonderlösung der »Supersystem«-Stromschiene und den Leuchten »Ondaria«, »Panos infinity« und »Resclite Pro« einfallsreiche und passgenaue Lösungen.

Ein perfekt inszeniertes Interiorkonzept

Um die Ästhetik des ursprünglichen Materials zu betonen, wurden »Ondaria«-Leuchten an den unverputzten Betondecken installiert. Die runde Flächenleuchte sorgt für eine gleichmäßige Ausleuchtung im Raum. Die angenehme Lichtverteilung und weichen Schatten schaffen ein behagliches Ambiente, während aktivierende Leuchtdichten die Leistung erhöhen.

Es wurde ein Lichtszenario geschaffen, das die Allgemeinsituation an den Arbeitsplätzen verbessert und zum Wohlbefinden aller Mitarbeiter beiträgt. (Foto: Zumtobel)

Um auch beleuchtungsseitig schnell und einfach auf eine Rekonfiguration der Büroumgebung reagieren zu können, wurden die »Ondaria«-Leuchten an einer Sonderlösung der »Supersystem«-Stromschiene angebracht. Diese Rahmenkonstruktion ermöglicht es, auch andere Lichtelemente zur Akzentbeleuchtung sowie Steuerungsmodule und Akustikpaneele aufzunehmen. Das zeitlose Design der »Ondaria« ergänzt eine Vielzahl an Raumkonzepten. Ihre klare Geometrie unterstreicht die Architektur, ohne vom Interiorkonzept abzulenken.

Licht dort, wo es benötigt wird

Zur punktgenauen Akzentuierung wurden »Panos infinify«-Downlight ebenfalls an der »Supersystem«-Rahmenkonstruktion angebracht. Die Downlights sorgen dort für fokussiertes Licht, wo die Mitarbeiter bei ihrer Arbeit optimal durch die Beleuchtung unterstützt werden sollen. »Panos infinify« lässt sich sowohl an das Tageslicht als auch an die Nutzervorlieben anpassen. Zudem kann die Lichtmenge gesteuert werden.

»Ondaria« und »Panos infinify«-Leuchten wurden an einer Sonderlösung der »Supersystem«-Stromschiene angebracht. (Foto: Zumtobel)

Mit bis zu 135 lm/W und einem hohen Colour Rendering von über 90 sind »Panos infinify«-Downlights zweimal effizienter als konventionelle Downlights und haben ein Energie Einsparungspotential von bis zu 70 %. Zusätzliches Sparpotential ergibt sich außerdem durch geringere Wartungskosten.

Zuverlässige Beleuchtung im Notfall

Auch die Sicherheitsbeleuchtung des Gebäudes wird mit einer Zumtobel Lösung sichergestellt. Die hocheffiziente und intelligente »Resclite Pro« verbindet minimalisiertes Design mit höchstem technischem Anspruch. Die neueste Generation lenkt durch innovative Optiken dabei das Licht auf Wunsch um die Ecke (escape 90°) oder von der Wand auf den Boden (escape wall).

Somit genügt eine einzige Leuchte, um zwei rechtwinklig zusammenlaufende Korridore und zwei Routen gleichzeitig auszuleuchten. Mit der High-Performance-Variante lässt sich die Anzahl der Leuchten zusätzlich reduzieren.

www.zumtobel.de


Teilen & Feedback