News

70 Jahre Licht für extreme Umgebungsbedingungen

01.11.2018

Norka begeht in diesem Jahr sein 70-jähriges Firmenjubiläum. Im Jahr 1948 von Walter Stäcker gegründet, widmet sich das Familienunternehmen – inzwischen in der dritten Generation – der Entwicklung im Bereich technisch anspruchsvoller, robuster Beleuchtungsanlagen.

Wer in einer Gießerei, Lackier- oder Kühllogistikanlage arbeitet, einen Bahnhof durchfährt oder auf dem Bahnsteig wartet, ein Schwimmbad nutzt oder eine Autowerkstatt betreibt, braucht Lichtlösungen in hoher Schutzart, die auf ganz spezielle Bedingungen und Sehaufgaben zugeschnitten sind. Solche schwierigen Umgebungen energieeffizient, mit hoher Lichtqualität und langlebigen Produkten zu beleuchten, ist die Kernkompetenz des Spezialleuchtenanbieters Norka. An zwei Standorten arbeiten heute rund 220 Mitarbeiter: Rund 60 in der Verwaltung in Hamburg und rund 160 Beschäftigte am Produktionsstandort Dörverden-Hülsen/Aller.

Norka_1811

Nicole Sass, Florian Schönfeld, Geschäftsführer der Norka GmbH & Co. KG, Gerd Stäcker, ehemaliger Geschäftsführer, und Martin C. Stäcker, Geschäftsführer der Norka Automation GmbH. (Foto: Norka)

Mit der Gründung der Norka Automation im Jahr 2015 hat sich das Unternehmen vom reinen Leuchtenhersteller zum Lösungsanbieter für Lichtprojekte entwickelt. »Wir bieten zu den Leuchten jetzt auch die passende Steuerung und die Integration in die Gebäudetechnik«, erläutert Martin C. Stäcker, Geschäftsführer der Norka Automation und Enkel des Firmengründers, und führt weiter aus: »So können wir ganzheitliche Lösungen präsentieren, die in ihrer Funktionalität weit über die reine Beleuchtung hinausgehen und die Kundenvorgaben voll abdecken.« Bei Norka Automation werden alle Entwicklungsstufen der Steuerungslösung vom Konzept über den Schaltschrankbau, die Steuerungsprogrammierung und die Inbetriebnahme vor Ort abgedeckt, sodass für den Kunden eine durchgängige Betreuung von der Idee bis zur Realisation gewährleistet ist.

www.norka.de | www.norka-automation.de


Teilen & Feedback